Anhalter Hütte 2018

Gruppenausfahrt auf die Anhalter Hütte


Klick auf Miniatur = vergrössern
Unter Leitung von Wegewart Andreas Wuhrer besuchte die Bergsteigergruppe Spaichingen der DAV-Sektion Oberer Neckar im Rahmen eines zweitägigen Ausflugs Anfang Juli die vereinseigene Anhalter Hütte in den Lechtaler Alpen.
Die Spaichinger Bergsteiger nutzten nochmals die Gelegenheit, sich sowohl von der scheidenden Hüttenwirtin, als auch von der "alten Hütte" zu verabschieden.
Die Hüttenwirtin Carmen Kathrein wird Ende des Jahres nach über 25 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Die Hütte wird im Jahr 2019 komplett saniert und umgebaut, bevor sie im Frühjahr 2020 wieder eröffnet.
Unter großer Beteiligung der Familiengruppe ging es Samstag früh mit dem Bus von Spaichingen aufs Hahntennjoch in Tirol, wo die Gruppe bei bester Witterung um die Mittagszeit eintraf und die Bergstiefel für die Wanderung zur Anhalter Hütte schnürte.
Auf der Anhalter Hütte angekommen, bot sich die Gelegenheit zu verschiedenen Wanderungen in Hüttennähe, wobei sich die insgesamt 11 Kinder und Heranwachsenden zumeist auf die Erkundung der Tier- und Pflanzenwelt in direkter Hüttennähe konzentrierten.
Nach einem gemütlichen Hüttenabend und einem stärkenden Frühstück machte sich die Gruppe auf den Rückweg über das Steinjöchel, von wo sie zur Maldonalm abstieg.
Dort holte sie der Bus wieder ab und brachte sie nach Spaichingen zurück.
ZurücK zu  Berichte