Weißkugel 3738 m

 


Klick auf Miniatur = vergrössern
Den herrlichen Blick vom Gipfel der Weißkugel haben bei einer Hochtour am 22./23. Juni acht Bergsteigerinnen und Bergsteiger der Ortsgruppe Spaichingen genossen. Die Führung auf den 3738 m hohen Berg in den Ötztaler Alpen hatte Wolfgang Weisser.
Vom Ort Melang im Langtauferer Tal führte der Anstieg zur Weißkugelhütte auf 2544 m, dem Ausgangspunkt der Gipfeltour. Die Zeit reichte noch den Hausberg "Schmied" zu besteigen um von dort aus die Routenführung des kommenden Tages zu studieren.
Sehr früh ging es am nächsten Morgen los bei guten Firnverhältnissen auf dem Langtaufer Ferner in großem Bogen zum Weißkugeljoch. Direkt neben dem Nordostgrat führte dann ein steiles Firn und Eisfeld zum Gipfel der Weißkugel.
Nach Gipfelrast mit grandioser Fernsicht wählte die Spaichinger Gruppe für den Abstieg die Umrundung des gesamten Weißkugel Gipfelstockes. Über den Hintereis Ferner ging es steil hinunter zum Hintereisjoch anschließend in großem Bogen zurück zum Weißkugeljoch und wieder zur Weißkugelhütte.
Nach einer ausgiebigen und verdienten Erholungspause führte der Hüttenabstieg wieder hinunter zum Parkplatz bei der Ortschaft Melang.

ZurücK zu   Berichte